top of page

Kapitalisierung – auch: Marktkapitalisierung oder Market Cap

Mit Marktkapitalisierung wird der gesamte rechnerische Börsenwert eines Unternehmens bezeichnet, d.h. die Anzahl der in Umlauf befindlichen Aktien multipliziert mit ihrem Kurspreis je Stück. Der Wert gibt wieder, wie „wertvoll“ das Unternehmen am Markt eingeschätzt wird. Die Anzahl der sich im Umlauf befindlichen Aktien indiziert zum anderen die Handelbarkeit dieser Wertpapiere, d.h. wie schnell und einfach sie gekauft oder verkauft werden können.


Anhand des Market Caps werden Unternehmen in verschiedene Kategorien unterteilt:

  • Pennystocks haben einen Marktwert unterhalb von 50 Mio. USD

  • Mikro Caps bewegen sich zwischen 50 und 300 Mio. USD

  • Small Caps bis zu 2 Mrd. USD

  • Mid Caps bis zu 10 Mrd. USD

  • Large Caps bis zu 200 Mrd. USD

  • Blue Chips mit über 200 Mrd. USD


bottom of page