Aktie


Die Aktie verbrieft das Miteigentum an einer Aktiengesellschaft (AG), die sich damit Eigenkapital beschafft. Der/die Inhaber*in der Aktie, also der/die Aktionär*in, wird zum/zur Gesellschafter*in und partizipiert an der Entwicklung der Gesellschaft in Form des Aktienkurses und erhält oftmals auch periodische Ausschüttungen (Dividenden). Im Gegenzug besteht das potenzielle Risiko auf einen Totalverlust des Kapitals bei einer Insolvenz des Unternehmens.